Die Stimmung aufhellen: Setzen Sie auf eine farbige LED Lichtleiste

Eine LED Lichtleiste finden Sie inzwischen an vielen Ort, ob als Zusatzbeleuchtung der Arbeitsfläche in der Küche oder als Orientierungshilfe im Kleiderschrank. Meist sind diese jedoch in einem einfachen weißen Ton gehalten, der auf Dauer sehr steril und puristisch wirkt. Aus diesem Grund werden farbige LEDs immer beliebter und das hat gute Gründe.

Es ist inzwischen wissenschaftlich erwiesen, dass das passende Licht den Körper dazu bewegt, unter anderem Serotonin auszuschütten, was zu besserer Stimmung führt. Durch eine LED mit RGB-Leuchtmitteln kann die Farbe beliebig angepasst werden, denn diese drei Farben erzeugen ein riesiges Farbspektrum. Es bietet sich zum Beispiel an, morgens warme Töne zu wählen, die motivierend wirken und den Geist wacher machen, während man abends besser mit kühlen Farben (Grün oder Blau) entspannen kann.

Gesund und stylisch

Eine LED Lichtleiste in RGB-Farben ist nicht nur gut für das Wohlbefinden, sondern auch für die Wirkung des Raumes. Ist sie einfach nur weiß, wirkt Ihr Zuhause schnell langweilig und steril, sodass Sie schnell das Bedürfnis bekommen, alles umzustellen. Wenn Sie auf farbiges Licht setzen, passiert das nicht so schnell, denn Sie können nach Herzenslust die Farbe ändern. So können Sie im Alltag eine eher neutrale Farbe verwenden, während bei einer Party dann auffälligere Farbtöne zum Einsatz kommen. Mit unauffälligen, selbstklebenden LED Streifen, können Sie so unauffällige Hocker oder andere Möbelstücke zu einem Hingucker machen.

Natürlich sollten Sie jetzt nicht alles wahllos in den verschiedensten Farben gestalten, aber es lohnt sich, wenn Sie ein bestimmtes Möbelstück zu einem Hingucker umfunktionieren wollen.


Copyright © 2015